* Warum Achtsame Lebensgestaltung?

 

 

 

* Warum Meditation?

 

 

 

* EMDR

 

 

 

* Entspannungsverfahren

 


Achtsamkeit

ACHTSAM sein bedeutet, aufmerksam mit inneren und äußeren Vorgängen umzugehen. Aufmerksam durch die Welt zu gehen und dabei ,,das ganze Bild" wahrzunehmen. Achtsamkeit mit uns selbst bedeutet, das bewusste Wahrnehmen und Erleben der eigenen Handlungen, Gefühle und Gedanken.

Achtsamkeit ist deshalb so wichtig, weil es uns ermöglicht, uns mit uns selbst in Kontakt zu bringen, zu bleiben und wahrzunehmen, was wir fühlen, was wir tun und was wir denken. Je näher wir uns selbst sind und uns bewusst wahrnehmen, können wir dann auch bewusste Entscheidungen treffen und den automatischen Verhaltensweisen entgegenwirken, die uns nicht gut tun.

Achtsamkeit ist ein Zustand der Aufmerksamkeit, es ist keine Konzentration auf etwas, sondern der Fokus der Aufmerksamkeit wird weitgestellt. 

Es ist ein offnener Bewusstseinszustand, du bist hellwach, klar und hast eine offene Wahrnehmung und bist vollkommen Geistengegenwärtig bzw. Präsent.

Es ist ein besonderer Wahrnehmungszustand und Bewusstseinszustand.

Meditation

MEDITATION ist eine Erfahrung, die nicht beschrieben werden kann, genauso wie einem blinden Menschen Farben nicht beschrieben werden können. Durch Meditation wird die Wahrnehmung geschärft und die Distanz zum Alltag ermöglicht. Ziel ist es, dass Verstand und Denken zur Ruhe kommen und zum eigenen Urgrund vorzustoßen. So werden die eigenen Gedanken, Bewertungen und Ängste ausgeschaltet um einen Zustand zu erreichen, in dem bei sehr tiefer Entspannung eine klare Wahrnehmung möglich ist. Probleme werden besser erkannt und bewältigt, Entscheidungen können getroffen und Lösungen gefunden werden. Somit ermöglicht es dir ein stressfreieres Leben, du wirst gelassener, gehst liebevoller mit dir und deiner Umwelt um. Du erfährst das wahre Selbst - das was wichtig ist.

Meditation bewirkt IMMER eine Ruhigstellung der Gedanken und so wird während der Meditation Ruhe und Stille erfahren. Dies wirkt sich auch entspannend und beruhigend auf die Muskulatur, die inneren Organe, und auch auf das Gehirn auf den menschlichen Geist aus.

Meditation wirkt ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele.